Yotam Ottolenghi – Sabih – Auberginen mit Tahini-Sauce auf Pita-Brot

Zubereitung

Die Auberginen mit dem Sparschäler von oben nach unten schälen, sodass ein Streifenmuster entsteht, d.h. dass abwechselnd ein Streifen Fruchtfleisch und ein Streifen Schale zu sehen ist. Die Auberginen anschließend quer in 2,5 cm dicke Scheiben schneiden, auf beiden Seiten mit Salz bestreuen, auf einem Tablett verteilen und mindestens 30 Minuten Wasser ziehen lassen. Die Scheiben danach mit Küchenpapier trockentupfen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben portionsweise 6-8 Minuten darin frittieren (Vorsicht, das Öl spritzt!), bis sie eine schöne dunkelbraucne Farbe angenommen haben und weich sind. Die Scheiben dabei einmal wenden. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Salatzutaten mischen und den Salat mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Unmittelbar vor dem Servieren auf jedem Teller eine Scheibe Brot oder ein Pitabrot legen. Jeweils mit 1 EL Tahini-Sauce bestreichen, die Auberginenscheiben und die Eier rosettenförmig darauf anrichten, mit etwas Tahini-Sauce beträufeln und nach Belieben etwas Zhoug (vorsichtig dosieren, die Mischung ist sehr scharf) sowie Amba-Sauce sowie sauer eingelegte Mango darauf verteilen. Den Salat getrennt dazu reichen, damit sich jeder die gewünschte Menge nehmen kann.

 

 

 

Yotam Ottolenghi – Sabih – Auberginen mit Tahini-Sauce auf Pita-Brot

Zutaten 4 Port.

Ähnliche Rezepte

Pasta mit Auberginen – Sophia Loren

Pasta mit Auberginen – Sophia Loren

Rezept von Sophia Loren – Pasta mit Auberginen Die Sizilianer verstehen sich meisterhaft auf die Zubereitung von...

mehr
Rawia Bishara – Fisch-Tajine

Rawia Bishara – Fisch-Tajine

Rezept von Rawia Bishara – Fisch-Tajine – Samak Tagine   Bei uns zu Hause gab es samstagsabends ab und...

mehr
Zander mit Kapern-Rosinen-Sauce – Christian Jürgens

Zander mit Kapern-Rosinen-Sauce – Christian Jürgens

Rezept von Christian Jürgens – Zander auf Blumenkohl und Romanesco mit Kapern-Rosinen-Sauce      ...

mehr