Auberginen-Granatapfel-Salat – Salma Hage

Zubereitung 50 min

Rezept von Salma Hage – Auberginen-Granatapfel-Salat mit gerösteten Pinienkernen

 
Fleischige Auberginen und süßsaurer Granatapfel vereinen sich hier zu einem köstlichen Duo. Die Pinienkerne sind dabei das knusprige Tüpfelchen auf dem „i“.
 
 
Den Ofen auf 200 °C (Umluft 180 C°) vorheizen.
 
 
Koriander und Kreuzkümmel in den Mörser geben und zerstoßen. Dann die Gewürze einige Minuten in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie zu duften beginnen.
 
 
Die Auberginen in einer großen Schüssel mit Olivenöl, zerstoßenem Knoblauch, Salz und Pfeffer vermengen. Die gerösteten Gewürze darüberstreuen.
 
 
1 Esslöffel Öl auf ein Backblech träufeln. Die Auberginen leicht im Mehl wenden, auf das Backblech legen und 30 Minuten rösten. Abkühlen lassen.
 
 
Während die Auberginen rösten, alle Zutaten für das Dressing verrühren und beiseitestellen.
 
 
Die gerösteten Auberginen in eine Schüssel füllen, 1-2 Esslöffel des Dressings darübergeben und unterheben. 10 Minuten ziehen lassen, damit die Auberginen das Dressing aufsaugen können.
 
 
2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pinienkerne darin goldbraun rösten.
 
 
Petersilie, Spinat und Granatapfelkerne zu den Auberginen geben und vorsichtig unterheben. Die Pinienkerne darüberstreuen und den Salat mit dem restlichen Dressing servieren.
 
Foto © Liz & Max Haarala Hamilton / Phaidon / Edel

Auberginen-Granatapfel-Salat – Salma Hage

Zutaten 4 Port.