Wild – Stéphane Reynaud

Christian3959610106Gebundene Ausgabe320zum Christian Verlag     Auf der Jagd nach den besten Rezepten – Stéphane Reynaud – Wild, 2016 Christian, München Rezept – Tauben-Confit mit Granatapfel Rezept – Rehnüsschen mit Rosenkohl und Speck Rezept – Bratente mit Pfeffer und Karotten                 Das meint BuchGourmet: Kochbuch – Wild – Stéphane […]
Verlag:
Veröffentlicht: 26.09.2016
Gebundene Ausgabe, 320 Seiten
2 Bewertungen mit 5.0 von 5 Sternen
68 Neu ab 34,99
6 Gebraucht ab 20,18
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden, Kostenlose Lieferung möglich
Unsere Buchvorstellung

zum Christian Verlag
 
 

Auf der Jagd nach den besten Rezepten – Stéphane Reynaud – Wild, 2016 Christian, München

Rezept – Tauben-Confit mit Granatapfel

Rezept – Rehnüsschen mit Rosenkohl und Speck

Rezept – Bratente mit Pfeffer und Karotten
 
 
 
 
 
 
 
 

Das meint BuchGourmet: Kochbuch – Wild – Stéphane Reynaud

Stéphane Reynauds “Wild” ist ein wunderschönes Wild-Kochbuch mit klassischen französischen Landhaus-Rezepten und Expertenwissen zu Wildtieren und Jagd. Dazu kommen rustikal-geschmackvolle Foodfotos von Marie Pierre Morel, herrlich-humorvolle Illustrationen von José Reis de Matos und spannende Geschichten von passionierten Jägern. Die Rezepte sind ganz einfach und ohne Schnickschnack, kommen mit wenigen Zutaten aus und sind meist auch für Anfänger gut nachzukochen. Das Wild steht hier wirklich im Mittelpunkt, die meisten Gerichte kommen eher deftig als fein daher, eben wie frisch von der Jagd zubereitet. Dieses Kochbuch macht von vorne bis hinten einfach Spaß und ist ein tolles Geschenk für Jäger, Naturfreunde und Wildfans.
 

Inhalt und Rezepte: Kochbuch – Wild – Stéphane Reynaud

WILDES IM HAARKLEID

REH

  • Didier – Über Rehe am Spieß
  • Rehkeule
  • Rehmedaillons
  • Rehnüsschen
  • Rehfilet pikant
  • Rehragout mit Schokolade à la Big Ben
  • Rehbraten
  • Rehbraten vomVortag, hübsch zurechtgemacht
  • Rehnüsschen Arrabbiata
  • Rehpâté

WILDSCHWEIN

  • Forza Familie Faure
  • Fofos Wildschweinkeule
  • Wildschweinragout mit Karotten
  • Wildschwein “Zurück von der Jagd“
  • Wildschwein mit Sardellen und Knollenziest
  • Wildschweinschmorbraten mit Roter Bete
  • Wildschweinkoteletts mit Maronen
  • Sieben-Stunden-Wildschweinbraten
  • Wildschweinterrine

FELDHASE

  • Dexter in der Küche – Bertrand Guénéron
  • Hasenpfeffer
  • Hasenrücken mit Steinpilzrisotto
  • Hasenrücken mit Speck à la Jibola
  • Hase mit grünem Pfeffer
  • Hasenrücken mit Zwiebeln
  • Hasenrücken mit Trüffeln
  • Hasengalantine
  • Hase à la royale

WILDKANINCHEN

  • Ein Kaninchen kommuniziert
  • Ein Kaninchen entkleiden
  • Gebratenes Kaninchen „Nichts für Sensible“
  • Kaninchensülze
  • Kaninchen-Rillettes
  • Kaninchenterrine
  • Kaninchennierenbraten
  • Kaninchen nach Jägerart
  • Kaninchenragout
  • Kaninchen in Senfsauce
  • Kaninchen mit Estragon
  • Kaninchen in Sahne
  • Kaninchen mit Trockenfrüchten

WILDES IM FEDERKLEID

FASAN

  • Claude und Jean – Die Weihen des jungen Jägers
  • Fasan mit Wirsing
  • Fasan mit Topinambur und Heidelbeeren
  • Gebratener Fasan mit Speck
  • Fasanenragout
  • Fasanen-Chartreuse
  • Jackie und Alain – Die Pâté Dulou, ein Bestseller
  • Fasanen-Pâté Dulou

REBHUHN

  • Rebhuhn, ganz einfach
  • Rebhuhn mit Kohlgemüse
  • Rebhuhn „en crapaudine“
  • Rebhuhn mit Foie gras
  • Cathy Dulou – Cathys Rebhuhn
  • Das Rebhuhn de la Rebhuhn

WILDENTE, WACHTEL

  • Adrien und Java – Der Einsiedler und die Ente
  • Bratente mit Pfeffer
  • Orangenente
  • Ente mit Oliven
  • Glasierte Entenbrust
  • Entenkeulen in Morchelrahm
  • Ente mit gegrilltem Gemüse
  • Mayol und die Pastete – Befähigt… aus Gewohnheit
  • Pastete „Quak-Quak“
  • Ludo heizt uns ein
  • Gebratene Wachteln

WILDTAUBE

  • Die Wiese von Madame – Jean Louis, Didier, Pompom, Alain
  • Taube nach Cassoulet-Art
  • Tauben-Pot-au-Feu
  • Tauben in Knoblauchbutter
  • Taube mit Foie gras
  • Tauben-Confit
  • Tauben „en crapaudine“
  • Tauben mit Erbsen
  • Tauben-Confit mit Granatapfel
  • Tauben-Crostini
  • Gefüllte Tauben mit Estragon und Schinken

MOORSCHNEEHUHN

  • Le Crunch – Die Moorhuhnschlacht
  • Moorschneehuhn mit Gemüse
  • Grouse with a Brit Twist

WALDSCHNEPFE

  • Schnepfen mit Trompetenpilzen
  • Schnepfen mit geschmortem Chicoree
  • Schnepfen mit Trauben in Portwein
  • Gegrillte Schnepfen im Speckmantel

PILZE & BEEREN – UM NICHT MIT LEEREN HÄNDEN NACH HAUSE ZU KOMMEN

  • In Essig und Öl eingelegte Steinpilze
  • Eingelegte Steinpilze mit Wurst
  • Pfifferlinge und Fleischwurst
  • Pfifferlinge mit Geflügelmägen und Nüssen
  • Knochenmark mit Trüffeln
  • Croque-Monsieur mit Trüffeln
  • Trompetenpilz-Tortilla
  • Ragout von Trompetenpilzen
  • Pfifferlinge mit Knollensellerie
  • Pfifferlinge mit Curry
  • Ragout von Semmel-Stoppelpilzen
  • Semmel-Stoppelpilze mit Pak Choi
  • Omelett mit Rötelritterlingen
  • Kürbissuppe mit Rötelritterlingen
  • Champignon-Samtsuppe
  • Champignons mit Soja und Rauke
  • Heidelbeerküchlein
  • Maronentörtchen
  • Brombeerkonfitüre
  • Brombeersirup
  • Heidelbeer-Tartes
  • Heidelbeer-Trifle

 

Das schreibt der Verlag: Kochbuch – Wild – Stéphane Reynaud

Aus dem Wald in den Topf

Das erste Wild-Kochbuch, das der ganzen Tradition der Jagd nachgeht! Neben exzellenten Rezepten von Stéphane Reynaud stecken im neuen Wild-Kochbuch spannende Geschichten von echten Jägern und viel Expertenwissen zu Tieren und Jagd. Einzigartige, humorvolle Zeichnungen und viele Fotos von Wildschwein, Hirsch, Fasan und Hase runden das liebevoll gestaltete Kochbuch ab. Ein Muss für Einsteiger und alte Hasen der Wild-Küche.

Stéphane Reynaud ist Besitzer und Chefkoch des Restaurants »Villa 9 Trois« in Montreuil. Für »Das saugute Kochbuch«, das im Christian Verlag erschienen ist, erhielt er zahlreiche Preise, darunter den French Cook Book Award, Gourmet Voice und Le Prix de la Nuit du Livre. Mit »Terrinen & Pasteten« und »Vive la France« hat er zwei weitere Bücher im Christian Verlag veröffentlicht. Zur Zeit lebt er mit seiner Familie in Paris. Er ist immer auf der Suche nach neuen und interessanten Themen rund ums Kochen.