Mit einer Prise Orient – Jacqueline Amirfallah

AT3038008737Gebundene Ausgabe208zum AT Verlag Leseprobe     Kulinarische Erinnerungen an meine persische Heimat – Jacqueline Amirfallah – Mit einer Prise Orient, 2016 AT, Aarau Rezept – Persische Creme von roten Linsen Rezept – Dorade mit Salzzitrone, dicken Bohnen & Dill Rezept – Geschmorte Ochsenbäckchen mit Vanillemöhren und Steinpilzen                 […]
Verlag:
Veröffentlicht: 29.08.2016
Gebundene Ausgabe, 208 Seiten
9 Bewertungen mit 4.8 von 5 Sternen
59 Neu ab 34,90
8 Gebraucht ab 20,00
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden, Kostenlose Lieferung möglich
34,90
Listenpreis
jetzt bei Amazon kaufen
Unsere Buchvorstellung

zum AT Verlag

Leseprobe
 
 

Kulinarische Erinnerungen an meine persische Heimat – Jacqueline Amirfallah – Mit einer Prise Orient, 2016 AT, Aarau

Rezept – Persische Creme von roten Linsen

Rezept – Dorade mit Salzzitrone, dicken Bohnen & Dill

Rezept – Geschmorte Ochsenbäckchen mit Vanillemöhren und Steinpilzen
 
 
 
 
 
 
 
 

Das meint BuchGourmet: Kochbuch – Mit einer Prise Orient – Jacqueline Amirfallah

In Jacqueline Amirfallahs Kochbuch “Mit einer Prise Orient” findet sich eine inspirierende Mischung von traditionellen und kreativen Gerichten aus Persien und Deutschland. Die Köchin aus Leidenschaft vereint in ihren Rezepten spielerisch gehobene regionale Küche mit orientalischen Einflüssen. Sehr inspirierend!
 

Inhalt & Rezepte: Kochbuch – Mit einer Prise Orient – Jacqueline Amirfallah

GEMÜSE

  • Artischocken
  • Blumenkohl mit Zitrone, Thymian und Koriander
  • Gebratene Auberginen mit Tomate und Zimt
  • Auberginenpüree
  • Kalte rote Paprikasuppe
  • Gebratene Pflaumen mit Spinat und Chili
  • Gegrillter Frühlingslauch und Rhabarber mit Sesam
  • Grüner Spargel mit Schwarzkümmel und Mandeln
  • Salat von Kohlrabi mit Kohlrabiblätter-Joghurt
  • Salat von Erbsenschoten mit Creme von Erbsen und Bockshornklee
  • Dolmeh Kalam – Persische Kohlrouladen
  • Zucchini mit Ziegenfrischkäse und Tomate
  • Schwarzwurzeln mit Grapefruit
  • Salat von Roten Beten mit Balsamicoschalotten und Walnüssen
  • Torshi – Saures Gemüse

REIS, BULGUR & COUSCOUS

  • Persischer Reis
  • Hawidschpolo – Reis mit Möhren, Rosinen und Rosenwasser
  • Albalupolo – Reis mit Sauerkirschen, Pistazien und Lammbällchen
  • Pilaw mit Quitten, roten Linsen und Lamm
  • Lubiapolo – Reis mit grünen Bohnen, Tomaten und Lamm
  • Tahchin – Reis mit Joghurt und Zimt
  • Schirinpolo – Reis mit Berberitzen, Pistazien und Orangen
  • Reisplätzchen
  • Bulgur – Tomatenbulgur, Auberginenbulgur mit Schafskäse, Spinatbulgur
  • Bulgurcreme mit Gurke und Wachtel
  • Couscous – Kräutercouscous, Gurken-Schafskäse-Couscous, Tomatencouscous
  • Salat von Couscous mit gegrillter Wassermelone

HÜLSENFRÜCHTE & GETREIDE

  • Linsencrêpes mit Kardamommöhren und Salat
  • Creme von roten Linsen
  • Kichererbsenplätzchen mit Joghurtsauce
  • Abe Guscht – Persischer Kichererbseneintopf mit Lamm
  • Püree von weißen Bohnen mit Granatapfel
  • Mandeltarte mit Anis
  • Nudelblätter mit Ofentomaten und Koriandersauce
  • Strudel mit geräuchertem Ziegenkäse und Datteln
  • Zucchinipfannkuchen mit Walnüssen und Rosinen
  • Pfannenbrot mit gebratener Spitzpaprika
  • Kartoffelpüree

FISCH

  • Suppe von Räucherforelle
  • Flusskrebs-Carbonara
  • Wolfsbarsch mit jungem Knoblauch und Mandeln
  • Fjordforelle mit Limette
  • Saiblingsfilet mit Orange, Kardamom und schwarzem Rettich
  • Dorade mit Salzzitrone, dicken Bohnen und Dill
  • Gegrillter Stör mit Safransauce und Pistazien
  • Gebeizter Lachs mit Limette und Koriander

FLEISCH

  • Entenbrust mit Honigfeigen und Kichererbsen
  • Fesendjan – Entenkeulen mit Walnuss und Granatapfel
  • Frikassee von Oma Gertrud
  • Hähnchenbrust mit getrockneten Aprikosen und Pflaumen
  • Huhn mit unreifen Weintrauben
  • Hähnchenrolle mit Berberitzen, Pistazien und Safran
  • Perlhuhnbrust mit Sucuk und Harissa
  • Rolle von Fasanenbrust mit Datteln, Anis und Chicorée
  • Safransuppe
  • Chorescht Karafs – Rindfleisch mit Staudensellerie und Minze
  • Geschmorte Ochsenbäckchen mit Vanillemöhren und Steinpilzen
  • Kufteh Tabrisí – Rindfleisch-Klöße
  • Kalbstafelspitz mit Sesam-Chili-Creme und Linsensalat
  • Kalbsrückensteak mit Safranzwiebeln
  • Gorme Sabzi – Lammragout mit Kräutern
  • Persische Lammfrikadellen
  • Ziegenkeule mit Tamarindensirup und Datteln geschmort
  • Rehrücken im Spitzkohlblatt

SÜSSES

  • Persischer Milchreis mit Safran und Rosenblütensorbet
  • Baklava
  • Kürbiseis mit Kreuzkümmelpfannkuchen
  • Pistazienkuchen
  • Orangen-Joghurt-Creme mit Salbeieis
  • Schokoladenmousse mit Schokosand
  • Nougatmousse mit Mokkaeis
  • Schokotörtchen
  • Jacquelines Zitronenfest

ZUTATEN

  • Bockshornklee
  • Reis
  • Bulgur
  • Couscous
  • Kichererbsen
  • Safran
  • Kreuzkümmel / Cumin
  • Berberitzen / Sauerdorn / Essigbeeren
  • Sumach / Sumak
  • Granatapfel

 

Das schreibt der Verlag: Kochbuch – Mit einer Prise Orient – Jacqueline Amirfallah

Orientalische und regionale heimische Küche

Raffinierte Crossover-Küche

Glücksmomente für den Gaumen

Ob im Göttinger Restaurant Gauß, in der Kulturkneipe Apex oder im ARD-Buffet, Jacqueline Amirfallah versteht es, »dem Gaumen mit raffinierten Kreationen Glücksmomente zu schenken«. Gekonnt spannt sie den Bogen zwischen regionaler heimischer Kost und feinen Anklängen an die Küche ihrer Heimat Persien. Sie variiert Bekanntes und kocht zugleich ambitioniert auf höchstem Niveau. Ihre Gerichte sind vielfältig, raffiniert und bieten aussergewöhnliche Geschmackserlebnisse. In diesem Buch verrät sie ihre Lieblingsrezepte für vegetarische Gerichte, Fisch und Fleisch und stellt ihre köstlichsten Dessertkreationen vor. Die Fotos vermitteln gekonnt und stimmungsvoll die Liaison zwischen den zwei Welten, der orientalischen und unserer bodenständig-regionalen Küche.

Jacqueline Amirfallah, Tochter eines Iraners und einer Deutschen, wuchs im Iran auf. Während ihres Soziologiestudiums in Deutschland entdeckte sie ihre Liebe zum Kochen und absolvierte eine Kochlehre. Führt mit ihrem Mann Wolfgang Nisch das Restaurant Gauß in Göttingen und seit 2011 das Bistro Apex. Seit 2004 regelmässige Auftritte im ARD-Buffet. 2014 von Gault Millau zur »Aufsteigerin des Jahres« gekürt.