Meine Hüttenweihnacht – Die besten Rezepte

Rosenheimer3475544776Gebundene Ausgabe144zum Rosenheimer Verlag     Die besten Rezepte für Weihnachten in den Bergen – Susi Schneider – Meine Hüttenweihnacht, 2015 Rosenheimer, Rosenheim Das schreibt der Verlag: Kochbuch – Meine Hüttenweihnacht – Susi Schneider Weihnachten in den Bergen – welch wohlig gemütliche Vorstellung. Mit Susi Schneider gelingt es, den winterlichen Hüttenzauber zu Hause zu erleben. Als […]
Verlag:
Veröffentlicht: 16.09.2015
Gebundene Ausgabe, 144 Seiten
16,95
Listenpreis
jetzt bei Amazon kaufen
Unsere Buchvorstellung

zum Rosenheimer Verlag
 
 

Die besten Rezepte für Weihnachten in den Bergen – Susi Schneider – Meine Hüttenweihnacht, 2015 Rosenheimer, Rosenheim

Das schreibt der Verlag: Kochbuch – Meine Hüttenweihnacht – Susi Schneider

Weihnachten in den Bergen – welch wohlig gemütliche Vorstellung. Mit Susi Schneider gelingt es, den winterlichen Hüttenzauber zu Hause zu erleben. Als Hüttenwirtin hat sie mit ihrem Partner Wolfgang Wagner zehn Jahre lang die Wanderer am Spitzstein versorgt. Nun gibt sie ihre besten Rezepte zur Weihnachtszeit preis. Zusätzlich verraten viele Hüttenwirte aus Deutschland, Österreich und Südtirol, was rund um Weihnachten am besten schmeckt. So entdeckt der Leser köstliches Winterratatouille, wärmende Sauerkrautsuppe genauso wie deftiges Wildschweinragout. Besonders festlich wird es mit Gamsbraten und Semmelknödeln. Zum süßen Abschluss gibt es Glühweinkuchen oder Bratapfel. Untermalt werden die zahlreichen Köstlichkeiten durch stimmungsvolle Mundartgedichte des bekannten Schriftstellers Herbert Schneider.

Nach dem ersten Erfolg „Mein Hüttenkochbuch“ die perfekte Ergänzung für den Winter!

usi Schneider ist gelernte Kunsthändlerin. Sie zog es jedoch bald in die Kulturgastronomie, wo sie das Musiklokal „Manege“ eröffnete. Gemeinsam mit ihrem Partner Wolfgang Wagner führte sie anschließend acht Jahre lang die „Schatzbergalm“ in Diessen. Im Jahr 2001 erfüllten sie sich den Traum von einer Berghütte und bewirtschafteten zehn Jahre lang das „Spitzsteinhaus“ in Tirol, das beim Hüttentest des DAV 2006 den 1. Platz erreichte. Seit 2014 betreiben die beiden die „Walchseer Suppnkuchl“.