Green Glamour Vegetarisch – Heiko Antoniewicz

Matthaes3875154258Gebundene Ausgabe224zum Matthaes Verlag     60 feinste vegetarische Rezepte – Heiko Antoniewicz – Green Glamour Vegetarisch, 2017 Matthaes, Stuttgart Das schreibt der Verlag: Kochbuch – Green Glamour Vegetarisch – Heiko Antoniewicz Veggie deluxe 60 feinste vegetarische Rezepte Mit eleganten Foodfotos modern und stylish inszeniert Eine völlig neue Art der vegetarischen Küche Heiko Antoniewicz weiß, wie […]
Verlag:
Veröffentlicht: 26.09.2017
Gebundene Ausgabe, 224 Seiten
46 Neu ab 69,90
1 Gebraucht ab 69,90
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden, Kostenlose Lieferung möglich
69,90
Listenpreis
jetzt bei Amazon kaufen
Unsere Buchvorstellung

zum Matthaes Verlag
 
 

60 feinste vegetarische Rezepte – Heiko Antoniewicz – Green Glamour Vegetarisch, 2017 Matthaes, Stuttgart

Das schreibt der Verlag: Kochbuch – Green Glamour Vegetarisch – Heiko Antoniewicz

Veggie deluxe

  • 60 feinste vegetarische Rezepte
  • Mit eleganten Foodfotos modern und stylish inszeniert
  • Eine völlig neue Art der vegetarischen Küche

Heiko Antoniewicz weiß, wie viel im „Grünzeug“ steckt und weckt den Glamour-Effekt in Rüben, Kohl und Linsen. Perfekt in Szene gesetzt, auf Sterneniveau gehoben und mit allen Regeln der Kunst veredelt glänzt das Gemüse in diesem rein vegetarischen Kochbuch.

Und so gelingt Heiko Antoniewicz eine bisher unbekannte Inszenierung von Gemüse als rein vegetarische Gerichte. Er verzichtet zudem auf Butter, Käse und Sahne, um den Eigengeschmack der verwendeten Gemüse wirklich in den Mittelpunkt des Genusses zu stellen. Denn jedes Gemüse, jedes Kraut, jedes Gewürz birgt eine schier unerschöpfliche Menge an Aromen, Inhaltsstoffen, Texturen und Kombinationsmöglichkeiten. Innovative Zubereitungstechniken wie sous-vide und Fermentation bringen neue Vielfalt auf den Teller. Die unterschiedlichen Texturen, die z. B. über Veraschung oder rohe Zubereitung erreicht werden, spielen mit verschiedenen Temperaturen und lassen aus dem Zusammenspiel einen sinnlichen Genuss der Extraklasse werden.

Der Spitzengastronom und Sternekoch Heiko Antoniewicz interpretiert Kochkunst in seinem nun zwölften Kochbuch erneut auf seine eigene Art. Er ist Visionär und Innovationskraft der kulinarischen Szene, Dozent und Berater sowie Autor zahlreicher prämierter Kochbücher. Seine Bücher zu Themen wie Fermentation, sous-vide, Molekularküche oder Flavour-Pairing haben ihm auch international Ruhm beschert. 2016 wurde er bei der Chefsache zum Impulsgeber des Jahres gewählt, eine Auszeichnung, die seinem Wirken absolut gerecht wird.

Aus dem Inhalt:

Geröstete Süßkartoffel – Bergamotte – Schwarzer Tee

Die unterschiedlichen Zubereitungsarten der Süßkartoffel zeigen sich hier in den verschiedenen Konsistenzen: als Püree, fermentiert, gegrillt und als Chip. Die grünen, noch unreifen Brombeeren erzeugen ein frisches Säurespiel, das mit dem Aroma der Bergamottecremé die Süßkartoffel nicht nur begleitet, sondern geschmacklich vielschichtig akzentuiert.