Grande Cuisine – Paul Stradner

Matthaes3875154177Gebundene Ausgabe300zum Matthaes Verlag     Rezepte aus Brenners Park-Hotel Baden-Baden – Grande Cuisine – Paul Stradner, 2017 Matthaes, Stuttgart Das schreibt der Verlag: Kochbuch – Grande Cuisine – Paul Stradner Die Rezepte aus der Küche des Restaurants in Brenners Park-Hotel, Baden-Baden. Dieses Traditionshaus, das neben dem Adlon in Berlin wohl zu den bekanntesten in Deutschland […]
Verlag:
Veröffentlicht: 23.05.2017
Gebundene Ausgabe, 300 Seiten
1 Neu ab 69,90
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Tagen., Kostenlose Lieferung möglich
69,90
Listenpreis
jetzt bei Amazon kaufen
Unsere Buchvorstellung

zum Matthaes Verlag
 
 

Rezepte aus Brenners Park-Hotel Baden-Baden – Grande Cuisine – Paul Stradner, 2017 Matthaes, Stuttgart

Das schreibt der Verlag: Kochbuch – Grande Cuisine – Paul Stradner

Die Rezepte aus der Küche des Restaurants in Brenners Park-Hotel, Baden-Baden. Dieses Traditionshaus, das neben dem Adlon in Berlin wohl zu den bekanntesten in Deutschland zählt, leistet sich als Grand Hotel auch eine Grande Cuisine.

« Die Grande Cuisine ist groß, weil sie sich nicht beschränkt, sondern vielmehr verschiedene Einflüsse und kulinarische Traditionen aufnimmt. Sie weiß um die Errungenschaften der berühmten Nouvelle Cuisine, ist stolz auf die Innovationskraft der französischen Hochküche, integriert aber auch zeitgenössische Einflüsse.» Carsten Otte

Grande Cuisine das Kochbuch von Zwei-Sterne-Koch Paul Stradner lässt sich mit den Worten von Carsten Otte wunderbar beschreiben. Aber Grande Cuisine ist nicht nur das Kochbuch eines herausragenden Talents der Sterneküche, sie ist zugleich die Küche des Restaurants in Brenners Park-Hotel, Baden-Baden. Dieses Traditionshaus, das neben dem Adlon in Berlin wohl zu den bekanntesten in Deutschland zählt, leistet sich als Grand Hotel auch eine Grande Cuisine.

In über 70 Rezepten beschreibt Paul Stradner das ganze Spektrum seiner Küche von den Amuse-Bouches bis zu den Friandises, vom vegetarischen Menü über das Vitalmenü bis hin zu Klassikern und Spezialiäten wie der „Rehrücken Baden-Baden“, der allerdings modern interpretiert ist. Dass für Stradner die Produktqualität oberstes Gebot ist und er sich um regionale und saisonale Verfügbarkeit kümmert ist fast selbstredend. Erwähnt werden sollte aber noch, dass sich der Spitzenkoch intensiv mit ernährungsphysiologischen Themen beschäftigt und seine Gerichte sich für vielfältige Ansprüche, sei es laktose- oder glutenfrei, sei es der Verzicht auf gesättigte Fettsäuren oder ein Übermaß an Kalorien, eignen. Dabei bleibt der Genuss nie auf der Strecke.

Erläuternde Texte von Carsten Otte bieten einen stimmungsvollen Rahmen, erläutern die Küche und die Philosophie von Paul Stradner und setzen die Rezepte in einen neuen Kontext.

Paul Stradner, 1981 in Graz geboren, trat 2012 seine Position im Brenners Park-Restaurant in Baden-Baden an – bereits drei Monate später ehrte ihn der Guide Michelin mit dem ersten Stern, 2014 folgte der zweite. 2016 verlieh ihm der Gault & Millau den Titel “Aufsteiger des Jahres“.

Über zehn Jahre Berufserfahrung mit Stationen in den besten Restaurants Europas, darunter bei Jean-Georges Klein und Harald Wohlfahrt, legten das Fundament für seine Laufbahn.