Gastfreundschaft – Elissavet Patrikiou

Hölker3881171576Gebundene Ausgabe240zum Hölker Verlag     Miteinander kochen, genießen und leben – Rezepte von Menschen aus aller Welt – Elissavet Patrikiou & Michalis Pantelouris – Gastfreundschaft, 2017 Hölker, Münster Rezept – Vietnamesische Nudelsuppe Mama – Pho Bo Mama Rezept – Kretischer Salat mit Ziegenkäse – Kritiki Salata Rezept – Muscheln Wurzeln Knoblauch Scheurebe Zitrone Kräuter   […]
Verlag:
Veröffentlicht: 04.07.2017
Gebundene Ausgabe, 240 Seiten
1 Bewertungen mit 5.0 von 5 Sternen
58 Neu ab 29,95
3 Gebraucht ab 24,26
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden, Kostenlose Lieferung möglich
29,95
Listenpreis
jetzt bei Amazon kaufen
Unsere Buchvorstellung

zum Hölker Verlag
 
 

Miteinander kochen, genießen und leben – Rezepte von Menschen aus aller Welt – Elissavet Patrikiou & Michalis Pantelouris – Gastfreundschaft, 2017 Hölker, Münster

Rezept – Vietnamesische Nudelsuppe Mama – Pho Bo Mama

Rezept – Kretischer Salat mit Ziegenkäse – Kritiki Salata

Rezept – Muscheln Wurzeln Knoblauch Scheurebe Zitrone Kräuter
 
 
 
 
 
 
 
 

Das meint BuchGourmet: Kochbuch – Gastfreundschaft – Elissavet Patrikiou

Fotografin und Autorin Elissavet Patrikiou, Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, hat schon bei einigen erfolgreichen Kochbüchern mitgewirkt – z.B. hier: Griechische Meze, Lunch-Karawane, KochEcht, Echt griechisch oder Gewürze von Ingo Holland.

Ihr neues Kochbuch “Gastfreundschaft” ist ihr Persönlichstes. Ihr sind die Menschen, die hinter jedem Essen stehen, mindestens so wichtig, wie das Essen selbst. Und genau das merkt man jeder Zeile und jedem Foto dieses Buches an. Elissavet hat Menschen unterschiedlicher Herkunft, die alle in Deutschland leben, in ihrem Zuhause oder an ihrer Wirkungsstätte besucht, mit ihnen gekocht, geredet, gegessen und getrunken. Da ist zum Beispiel Charly, der Besitzer eines Piercing- und Tattoo-Studios in Hamburg mit Ferienhaus in Thailand. Und Michalis, der Szene-Gastronom mit griechischen Wurzeln. Und Vijay mit teils indischen Wurzeln, der das Genussmagazin Effilee herausgibt. Und Leonie, die vor fast 40 Jahren aus Sri Lanka kam und hier heimisch geworden ist. So unterschiedlich die porträtierten “Gastgeber” in diesem Buch auch sind, alle haben eines gemeinsam: Die Freude am Kochen, die Liebe zum Essen und den Spaß am gemeinsamen Genießen.

Die Rezepte sind so bunt gemischt wie die Köche: natürlich sind viele internationale Küchenklassiker dabei wie Börek, Ceviche oder Stifado, aber auch kreative Eigenkompositionen wie “Kartoffel-Curry-Gratin mit gebratener Schinken-Putenbrust” oder “in Ostfriesentee mariniertes Lammkarree mit Rosmarin-Hüttenkäse”. Die ein oder andere kleine Ungenauigkeit ist bei den Rezepten schon vorhanden, aber mit ein bisschen Phantasie und Kreativität ist das kein Problem. Es sind eben keine in Stein gemeißelten Koch-Anleitungen, sondern inspirierende Anregungen.

Was an diesem Kochbuch am meisten inspiriert sind die Fotos von Elissavet. Mit viel Spontanität und Leichtigkeit fängt sie verschiedene Situationen bei den Koch- und Genuss-Sessions ein. Fast immer sieht man entspannte, lachende Menschen. Auch die Foodfotos sind nicht gestellt, sondern “aus der Hüfte geschossen”, und zeigen die Gerichte so wie sie wirklich sind. Appetitanregend ist das auf jeden Fall – und wer beim Schmökern keine Lust bekommt, spontan Freunde einzuladen und mit ihnen gemeinsam diverse Köstlichkeiten zuzubereiten und zu genießen, der hat entweder keine Freunde, oder er kann (noch!) nicht kochen. Dieses Kochbuch macht einfach Spaß!

Inhalt und Rezepte: Kochbuch – Gastfreundschaft – Elissavet Patrikiou

Leonie aus Sri Lanka

  • Papadam
  • Devil-Scampi
  • Linsencurry
  • Auberginencurry
  • Kartoffel-Möhren-Curry
  • Basmatireis à la Sri Lanka

Yasemin & Cüneyt aus der Türkei

  • »Zigarren«-Röllchen – Sigara Börek
  • Mit Maismehl gebratene Auberginenscheiben
  • Bulgursalat
  • Möhren-Joghurt-Salat

Alexandros aus Griechenland

  • Hamburger Rundstück
  • Griechischer Eintopf – Stifado
  • Matjesfilet mit Speckstippe, gestovte grüne Bohnen und Pellkartoffeln
  • Frische Mango-Quark-Torte
  • Hefegebäck – Tsoureki

Flora aus Brasilien

  • Mini-Maismehl-Fladenbrot – Mini-Arepa
  • Ceviche
  • Hähnchenkuchen – Torta de Frango
  • Möhrenkuchen – Bolo de Cenoura
  • Maracuja-Mousse – Mousse de Maracujá
  • Caipirinha

Charly aus Deutschland (hat ein Haus in Thailand)

  • Kartoffel-Curry-Gratin mit gebratener Schinken-Putenbrust »Charlys Curry-Schmackofatz«

Karen & Vijay aus Deutschland & Indien (Herausgeber des Genussmagazins Effilee)

  • Halloween-Kürbissuppe
  • Hokkaidokürbis vom Blech mit knusprigem Bacon
  • Bratapfel
  • Vanillesoße
  • Glühwein

Bao aus Vietnam

  • Dämpfknödel – Bánh Bao
  • Gefüllte Betelblätter mit süßsaurer Limettensoße – Bo la lot
  • Vietnamesische Nudelsuppe Mama – Pho Bo Mama

Alex, Katja & Monty aus Griechenland, Persien und Deutschland

  • Bohnenpüree – Fava
  • Mohnbrot
  • Bohnensalat mit Estragon und Minze
  • Persischer Eierkuchen – Kuku Sabzi
  • Griechischer Bauernsalat – Choriatiki
  • Zucchinibratlinge – Kolokithokeftedes
  • Himbeeren mit Sahne und Baiser
  • Eistee

Jasmin & Lisa aus Persien und Deutschland

  • Joghurt mit Gurke – Mast-o chiar
  • Auberginen-Belugalinsen-Dip – Halim bademjun
  • Iranisches Fladenbrot – Nun-e barbari
  • Iranischer Reis – Polo
  • Granatapfel-Walnuss-Ente – Fesenjun
  • Reis mit Berberitzen-Huhn – Sereshk polo ba morgh
  • Blätterteig-Dattel-Taschen
  • Schoko-Beeren-Torte
  • Scharfe Möhrencreme mit gerösteten Pinienkernen
  • Wurzelbrot
  • Tomaten-Orangen-Butter
  • Eingelegter Ziegenkäse
  • Rote-Bete-Salat mit Couscous und Kräutern
  • Cheesecake mit Blaubeeren und Orange

Felix aus Deutschland (Küchenchef des Restaurants “Esszimmer” auf Norderney)

  • Muscheln | Wurzeln | Knoblauch | Scheurebe | Zitrone | Kräuter
  • Lammkarre | Ostfriesentee | Bohnen | Hüttenkäse | Tomaten | Erbsen
  • Fisch im Ganzen mit Glutkartoffeln
  • Waffeln aus der Glut – Birnen | Nelke | Zabaione | Zimt | Beeren

Kerstin aus Deutschland (hat lange in London gelebt, kocht mit Geflüchteten)

  • Pastasalat mit Joghurtcreme, frischen Erbsen und dicken Bohnen
  • Dicke-Bohnen-Creme
  • Salzzitronen
  • Fleischfladen
  • Gemischter Salat mit warmen Kichererbsen
  • Arabischer Linsenreis

Michalis aus Griechenland

  • Kretischer Salat mit Ziegenkäse – Kritiki Salata
  • Tomatenfrikadellen mit Bohnenmus – Ntomatokeftedes me Fava
  • Kalmar gegrillt – Kalmar sto grill
  • Michalis Sonntagslammwürstchen – Michalis Spetzofai
  • Elenis Sonntags-Milchreis – Elenis Risogalo

Maria aus Griechenland

  • Zitronen-Gemüse-Suppe mit Huhn – Kotosoupa Avgolemono
  • Rind mit Kräutern, Ofenkartoffeln und Bratgemüse – Moschari me votana ke patates sto fourno
  • Walnusskuchen – Glyko me Karidia
  • Griechischer Mokka-Kaffee – Ellinikos Kafes

 

Das schreibt der Verlag: Kochbuch – Gastfreundschaft – Elissavet Patrikiou

Dieses Buch ist ein Kochbuch. Und ein Buch über das Leben. Ein Dokument der Menschlichkeit. Eine Hommage an die Gastlichkeit. Es ist ein Buch über das Essen. Was verbindet uns mehr als das Essen? Ganz gleich, wo auf der Welt wir geboren werden, egal, was wir glauben, in der Küche, am Tisch, beim gemeinsamen Brot brechen, Suppe schöpfen und Wein trinken verbinden sich unsere Geschichten, leben wir Gastfreundschaft. Einfach so. Die Fotografin und Autorin Elissavet Patrikiou hat über ein Jahr lang Menschen aus aller Welt in Deutschland getroffen. Mit ihnen gekocht, gegessen und gelacht. Ihre Rezepte und Geschichten aufgeschrieben. Jeder ist herzlich eingeladen!

Elissavet Patrikiou arbeitet seit über 20 Jahren als freie Fotografin und hat sich auf Foodfotos und Kochbücher spezialisiert. Die griechische Küche, für sie eng verbunden mit vielen spannenden Begegnungen und schönen Erlebnissen in ihrer Heimat, liebt sie ganz besonders.