Fast nichts – Das Fastenbuch der Großen Küche

Hampp Stuttgart3942561158Gebundene Ausgabe144Edition K Essays von Anselm Bilgri, Otto Geisel, Thomas Knubben und Wolfram Pfeiffer Mit einer Weinauslese von Otto Geisel Fotos von Johann Willsberger Eckart Witzigmann / Johann Willsberger: Fast nichts – Das Fastenbuch der Großen Küche  –  Der Patron mit Koch-Künstlern in einem eindrucksvollen Büchlein Ein solches Buch bringt in Deutschland immer noch nur einer […]
Veröffentlicht: 14.08.2012
Gebundene Ausgabe, 144 Seiten
Bewertungen mit 2.0 von 5 Sternen
52 Neu ab 12,00
4 Gebraucht ab 8,00
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden, Kostenlose Lieferung möglich
12,00
Listenpreis
jetzt bei Amazon kaufen
Unsere Buchvorstellung

Edition K
Essays von Anselm Bilgri, Otto Geisel, Thomas Knubben und Wolfram Pfeiffer
Mit einer Weinauslese von Otto Geisel
Fotos von Johann Willsberger

Eckart Witzigmann / Johann Willsberger: Fast nichts – Das Fastenbuch der Großen Küche  –  Der Patron mit Koch-Künstlern in einem eindrucksvollen Büchlein

Ein solches Buch bringt in Deutschland immer noch nur einer zusammen. Und nur einer hat in Deutschland die Food-Fotografie als Kunst etabliert!
Fast 50 Spitzenköche hat Eckart Witzigmann überreden können, ihm ein Rezept zur Fastenzeit zuzusenden. Jeder Koch und jede Köchin ist am Ende des nur 150 Seiten umfassenden Buches mit seinem Foto abgebildet und ein kurzer Lebenslauf hinzugefügt. Wo finden sich die Drei-Sterne-Köche Ferran Adrà, Daniel Boulud, René Redzepi, Elena Arzak, Marc Haeberlin, Claus-Peter Lumpp, Dieter Müller, Anne-Sophie Pic, Heinz Winkler und Harald Wohlfahrt in einem Rezeptbuch vereint! Und wer kann so hinreißende Fotografien darin einbauen wie die Legende Johann Willsberger!

Und dies alles nur zu einem einzigen Thema: Die Fastenspeisen. Kleine einfühlsame Essays von dem Kunstprofessor Rainer Knubben, dem Weinexperten Otto Geisel und dem Pater Anselm Bilgri laden zum Nachdenken ein.
Verständlicherweise dominieren in den Rezepten Gemüse und Fisch. Zweifellos ist es die Haute Cuisine, welche hier zelebriert wird. Am Ende stehen drei Rezepte vom großen Meister. Es sind drei Schnecken-Gerichte, ein Süppchen, ein Salat und ein Ragout. Ich weiß nicht, ob Schnecken katholisch konform sind, aber diese Rezepte werde ich ausprobieren!

Dieses kleine Buch kann leicht übersehen werden, dabei gehört es zu den ganz wenigen überragend großartigen deutschen Büchern zur Koch-Kunst und zur Food-Kunst-Fotografie.

Eckart Witzigmann / Johann Willsberger: Fast nichts – Das Fastenbuch der Großen Küche, 2012 Hampp, Stuttgart
Bewertung: *****