Die neue Südtiroler Küche

Athesia Tappeiner Verlag8882666026Gebundene Ausgabe24014 Spitzenköche und eine Spitzenköchin aus den Bergen! Stefan Stabler: Die neue Südtiroler Küche, 2009 Athesia, Bozen Südtirol ist eine der liebsten deutschen Urlaubsregionen! Und im Urlaub will jeder auch gut essen. Die Südtiroler Küche ist zwar traditionell bäuerlich rustikal aber auch schon immer mit einem gehobenen kulinarischen Anspruch, schließlich ist auch die italienische und […]
Veröffentlicht: 31.10.2009
Gebundene Ausgabe, 240 Seiten
Bewertungen mit 4.0 von 5 Sternen
38 Neu ab 39,90
1 Gebraucht ab 20,99
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden, Kostenlose Lieferung möglich
39,90
Listenpreis
jetzt bei Amazon kaufen
Unsere Buchvorstellung

14 Spitzenköche und eine Spitzenköchin aus den Bergen! Stefan Stabler: Die neue Südtiroler Küche, 2009 Athesia, Bozen

Südtirol ist eine der liebsten deutschen Urlaubsregionen! Und im Urlaub will jeder auch gut essen. Die Südtiroler Küche ist zwar traditionell bäuerlich rustikal aber auch schon immer mit einem gehobenen kulinarischen Anspruch, schließlich ist auch die italienische und mediterrane Küche nicht sehr weit. Unter diesen Voraussetzungen konnte es einfach nicht ausbleiben, dass auch die Gourmets unter den Urlaubern ihre kulinarischen Urlaubsziele finden.

Inzwischen leuchten über Südtirol insgesamt 21 Michelin-Sterne! Angesichts der für eine doch eher kleine Region ungemein zahlreichen Spitzenrestaurants spricht dies für eine erheblich Anzahl von Gourmets. Diese möchten nicht nur ihre kulinarischen Erinnerungen mit nach Hause nehmen sondern auch aufbewahren, weshalb der rührige Athesia Verlag aus der Südtiroler Hauptstadt Bozen bereits vor fünf Jahren ein Buch über etliche der besten Südtiroler Köche herausgebracht hat.

Aufbau und Rezepte

Diese 15 Spitzenköche haben ihre besten Rezepte für dieses Buch zur Verfügung gestellt:

  • Karl Baumgartner
  • Thomas Haselwanter
  • Herbert Hintner
  • Wolfgang Kerschbaumer
  • Armin Mairhofer
  • Hannes Malfertheiner
  • Anna Matscher
  • Norbert Niederkofler
  • Chris Oberhammer
  • Hannes Pignater
  • Günther Plankensteiner
  • Heinrich Schneider
  • Jörg Trafoier
  • Gregor Wenter
  • Gerhard Wieser

Zuvor jeder wird jeder Koch mit einem kleinen Text porträtiert. In den Rezepten sind dann Hinweise und Tipps zu den Produkten und Zutaten der Gerichte eingebaut, beispielsweise über Brot, Gemüse oder auch über Freilandeier.

Hier noch einige Beispiele besonders interessanter Rezepte:

  • Knusprige Kartoffelrösti mit Blumenkohlpüree, Blattspinat und Sarner Blauschimmelkäse
  • Gebrannte Mehlschlutzer mit Rohnen auf Gorgonzolasauce und Kräutersalat
  • Kartoffel-Bärlauch-Lasagne mit Mozzarella und Zucchini
  • Dreierlei Polentanocken mit Hallimasch und Bergkäse
  • Lammbauernbratl