Brot – Chancen für die Bäckerei

Matthaes3875152115Gebundene Ausgabe384Rezepte, Technologie, Marketing: Werner Kräling, Meinolf Kräling: Brot – Chancen für die Bäckerei, 2014 Matthaes, Stuttgart Gerade im letzten Jahr sind zahlreiche neue Bücher zum Thema Brot erschienen, einige von prominenten professionellen Bäckern, andere sehr erfolgreiche von Bloggern und auch etliche von bekannten Kochbuch-Autoren. Dieses Buch vom Matthaes Verlag ist sowohl für Backprofis als auch […]
Verlag:
Veröffentlicht: 30.06.2014
Gebundene Ausgabe, 384 Seiten
4 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen
48 Neu ab 89,00
4 Gebraucht ab 79,99
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden, Kostenlose Lieferung möglich
89,00
Listenpreis
jetzt bei Amazon kaufen
Unsere Buchvorstellung

Rezepte, Technologie, Marketing: Werner Kräling, Meinolf Kräling: Brot – Chancen für die Bäckerei, 2014 Matthaes, Stuttgart

Gerade im letzten Jahr sind zahlreiche neue Bücher zum Thema Brot erschienen, einige von prominenten professionellen Bäckern, andere sehr erfolgreiche von Bloggern und auch etliche von bekannten Kochbuch-Autoren. Dieses Buch vom Matthaes Verlag ist sowohl für Backprofis als auch für Hobbybäcker. Zudem ist es graphisch hervorragend gestaltet.

Werner und Meinolf Kräling – zwei Brüder und zwei Bäckermeister – haben für dieses Buch rund 80 Rezepte zusammengestellt: zum Teil bekannte Klassiker – neu bearbeitet – und innovative, trendige Brotsorten. Aus der Praxis für die Praxis. Anstoß zu ihrer Arbeit war der Wunsch nach modernen Brotrezepten, die auf dem neusten Stand des backtechnologischen Wissens basieren. Ein vielfältiger Einsatz von Vor- und Sauerteigen, Koch- und Quellstücken, sowie längere Knet- und Teigruhezeiten zählen zu den Neuerungen.

Beispielsweise ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot – es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

Die Inspiration zu ihrer Rezeptarbeit erhielten die beiden Autoren durch ihre Beobachtung des Marktes über etliche Jahre hinweg. Auch die Zusammenstellung der Rezepte basiert auf diesen Erkenntnissen. Zugleich jedoch haben sie dabei wichtige Verfahren der Brotherstellung exemplarisch berücksichtigt. Ein praxisnah geschriebenes Kapitel zur „Technologie der handwerklichen Brotherstellung“ vermittelt das heute unumgänglich erforderliche Fach-Knowhow. Das Kapitel „Markt und Marketing“ zeigt die Stärken und Chancen handwerklicher Betriebe im Wettbewerb mit Industrie, Discountern und dem backendem Lebensmittel – Einzelhandel auf.

Dieses Fachbuch sollte in keiner Bäckerei und auf keinem Bücherbord der privaten Hausbäckerei fehlen. Dafür bietet es zum einen Fachwissen, Marktkenntnisse und vielfältige Inspiration, um sich auf den Brotmarkt der Zukunft einzustellen. Zum anderen liefert es bestens aufbereitet Rezepte zum sofortigen Nachbacken!