Bake in the USA – Amerikanisch backen – Marc Kromer

Edition Michael Fischer3863556372Gebundene Ausgabe160zum Edition Michael Fischer Verlag Leseprobe     Torten, Pies, Cheesecakes & Co. – Marc Kromer – Bake in the USA – Amerikanisch backen, 2017 EMF Edition Michael Fischer, Igling Das schreibt der Verlag: Backbuch – Bake in the USA – Amerikanisch backen – Marc Kromer Einmal kulinarisches Fernweh, bitte! In „Bake in the USA“ […]
Autor:
Veröffentlicht: 16.03.2017
Gebundene Ausgabe, 160 Seiten
10 Bewertungen mit 4.6 von 5 Sternen
55 Neu ab 24,99
4 Gebraucht ab 19,79
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden, Kostenlose Lieferung möglich
24,99
Listenpreis
jetzt bei Amazon kaufen
Unsere Buchvorstellung

zum Edition Michael Fischer Verlag

Leseprobe
 
 

Torten, Pies, Cheesecakes & Co. – Marc Kromer – Bake in the USA – Amerikanisch backen, 2017 EMF Edition Michael Fischer, Igling

Das schreibt der Verlag: Backbuch – Bake in the USA – Amerikanisch backen – Marc Kromer

Einmal kulinarisches Fernweh, bitte! In „Bake in the USA“ stellt Blogger und Autor Marc Kromer („baketotheroots“, Gewinner des Food Blog Award 2016) 50 typisch amerikanische Backrezepte zum Träumen vor. Cheesecakes und Pies, Cookies und Brownies, Muffins und Bagels – die leckeren Ideen zum Backen reichen von Klassikern der amerikanischen Küche bis hin zu modernen Variationen und Trends. Verführerische Kreationen wie der Banana Split Cake, die Churro Apple Pie Cups oder die Pancake Cupcakes lassen das Bäckerherz höher schlagen und bringen frischen Wind in die Küche. Backen wie in den USA – dieses Buch macht es möglich!

Marc Kromer kommt aus Berlin und ist einer der wenigen männlichen Backblogger, die Deutschland zu bieten hat. Seit Anfang 2014 präsentiert er auf seinem Blog „Bake to the roots“ jede Woche neue Rezepte für alle mit einem Hang zum Süßen. Marc hat eine Zeit lang im Süden der USA gelebt und dort die amerikanischen Torten, Pies und Cupcakes kennen und lieben gelernt. Seine „All-time Favorites“ landen immer wieder auf den Tellern von Freunden und Kollegen und natürlich auch in seinem Blog.